Durch Cap-Darlehen Beleihungsauslauf senken und bessere Konditionen erhalten

Ab sofort werden bei bietet einer unserer Partnerbanken Cap-Darlehen – wie bisher auch schon variable Darlehenstranchen – nicht mehr für die Ermittlung des Beleihungswertes einer festverzinslichen Darlehenstranche herangezogen.
Dadurch kann sich Ihre Zinskondition deutlich verbessern.

Beispiel
Bei einer 100%-Finanzierung können Sie die Festzinstranche zu einer 60%-Kondition anbieten, wenn die übrigen 40% der Finanzierungssumme über ein Cap-Darlehen (oder variables Darlehen) abgebildet werden.

Was sind Cap-Darlehen?
Cap-Darlehen sind variable Darlehen, die mit einer Zinsobergrenze ausgestattet sind. D.h. der variable Zinssatz kann nicht über diese Zinsobergrenze steigen. Im Gegensatz zu reinen variablen Darlehen sind Cap-Darlehen durch diese zusätzliche Sicherheit etwas teurer.

Mehr Infos unter 0431 / 90 89 99 – 0
im Internet: www.eck-oberg.com oder www.baufi-seminare.de

Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort