Mit ‘Container’ getaggte Artikel

Aufschwung?

Dienstag, 01. Dezember 2009

Moeller-Maersk positiv gestimmt

Im dritten Quartal setzten deutsche Unternehmen 3,8% mehr im Ausland ab, als im Vormonat. Auch aus China kommen weiter positive Nachrichten (Industrieproduktion +16,1% in den vergangenen 12 Monaten). Diese Wachstumsimpulse sind für die Seeschifffahrt bereits sichtbar. Moller-Maersk erwartet ein besseres  Geschäft in Asien und Brasilien. Auch der Hamburger Hafenbetreiben HHLA partizipierte im dritten Quartal vom steigenden Containerumschlag.

ECK & OBERG-Kommentar:

Mittelfristig sollte dies zu einer Entspannung für Schiffsbeteiligungen führen. Durch die Bankenkrise platzten viele Finanzierungen für Neubauten – trotzdem gab es weitere Abwrackungen. Zum Ende der Beteiligung könnten Anleger somit mit sehr guten Verkaufserlösen für Schiffe rechnen. Für Neueinsteiger sind zZ Opportunity-Fonds von Interesse, die aktuell Schiffe zu sehr günstigen Preisen erwerben. Möchten Sie mehr erfahren?