Mit ‘Darlehen’ getaggte Artikel

Leasinganbieter profitieren von geschwächten Banken

Mittwoch, 23. Dezember 2009

Für Sie gelesen: Handelsblatt 21.12.2009

Auf der Suche nach Krediten holen sich Unternehmen oft einen Korb. Leasing- und Factoringunternehmen springen dafür in die Bresche.

ECK & OBERG-Kommentar:

Wollen Sie investieren und benötigen dafür ein maßgeschneidertes Leasingangebot? Rufen Sie uns an!

Banken knausern mit Krediten

Freitag, 04. Dezember 2009

Für Sie gelesen: Handelsblatt, 04.12.2009

KFW erwartet wachsende Probleme mit der Versorgung der Unternehmen. Und wer überhaupt noch ein Darlehen bekommt, zahlt höhere Zinsen. Der Anteil der Kreditabsagen stieg in 2009 auf satte 19%. Besonders kleine und mittlere Unternehmen betroffen. Diese können den Kapitalmarkt nicht anzapfen. Gleichzeitig stieg die Nettomarge der Banken, also das, was Banken nach Abzug ihrer eigenen Refinanzierungskosten an Unternehmenskrediten verdienen auf ein Rekordhoch.

ECK & OBERG-Kommentar:

Zum Verhalten der Banken sollten Sie sich Ihre eigene Meinung bilden.

Sind Unternehmer und benötigen Sie Kapital? Wollen Sie investieren? Wir beschaffen Ihnen interessante Leasingangebote und zudem frisches Kapital von Investoren, öffentlichen Förderstellen oder Beteiligungsunternehmen. Machen Sie es wie die Banken: Besorgen Sie sich Geld vom Staat und starten Sie durch. Interesse? Dann rufen Sie uns an!

Schutz vor steigenden Bauzinsen

Montag, 30. November 2009

Für Sie gelesen: Handelsblatt 30.11.2009

Immobilienbesitzer sollten sich niedrige Zinsen sichern: über ein Forward-Darlehen. Die langfristigen Zinsen könnten wieder steigen. Mit einem Forward-Darlehen können Sie sich das aktuelle Zinsniveau sichern.  Zudem rät das Handelsblatt einen Wechsel der Hausbank zu überlegen. Hausbanken bieten Ihren treuen Kunden oft schlechte Konditionen.

ECK & OBERG-Kommentar:

Lassen Sie sich jetzt von uns berechnen, welche Vorteile Sie durch den Abschluss eines Forward-Darlehens erzielen können. Wenn Ihre Finanzierung in den nächsten 5 Jahren ausläuft, dann rufen Sie uns an!